Wir stiften Kultur

Das Gemeinschaftsprojekt „Proexcellentia“ der Stiftung Südtiroler Sparkasse, des Unternehmerverbandes Südtirol sowie der deutschen, italienischen und ladinischen Bildungsdirektion wurde neu ausgerichtet.

Die neue Veranstaltungsform zeichnet und ehrt alle Maturantinnen und Maturanten mit der Höchstzahl von 100 Punkten anlässlich einer gesonderten Festveranstaltung, die voraussichtlich im Dezember 2022 stattfindet, aus.

Die besten Maturantinnen und Maturanten werden von uns via Mail kontaktiert. Es ist keine Anmeldung, wie in den vergangenen Jahren, notwendig.

Die besten Maturanten Südtirols.

Ein Gemeinschaftsprojekt der Stiftung Südtiroler Sparkasse, des Unternehmerverbandes Südtirol sowie des deutschen, italienischen und ladinisches Schulamtes.


Der landesweit anerkannte Wettbewerb „Leistung belohnen und sichtbar machen“ ist ein Gemeinschaftsprojekt der Stiftung Südtiroler Sparkasse, des Unternehmerverbandes Südtirol sowie des deutschen, italienischen und ladinischen Schulamtes und wurde im Jahre 2004/2005 erstmals ausgeschrieben.Im Zuge der 16 bisherigen Wettbewerbsausgaben wurden die 480 besten Maturanten von den Projektträgern ausgezeichnet und über eine Medieninformationskampagne der Südtiroler Gesellschaft namentlich vorgestellt. Zugelassen sind Oberschüler aller drei Sprachgruppen, wobei die ersten 30 Plätze auf der Schülerrangliste gemäß dem Sprachgruppenproporz (in Bezug auf die Schulen) aufgeteilt werden.

best maturant de 

Stiftung Südtiroler Sparkasse | Talfergasse Nr. 18 | I-39100 Bozen | Tel +39 0471 316000 | info@stiftungsparkasse.it | Mwst.Nr: 94033520217

© geiger-webdesign.com
Wir nutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.